Die aktuellen Projekte der Schulen

‹ Prev Next ›

MA MINT Martinus goes Mint – Physik in den Martinusschulen

Im Juni 2010 hat die Martinusschule Oberstadt das Projekt MA- MINT – „Die kleinen
Physiker“ gestartet. Im Rahmen dieses Projektes begleitet Prof. Dr. Markus Haid die drei jetzigen zweiten und die drei jetzigen dritten Klassen über die vier Schuljahre hinweg.
Herr Prof. Dr. Haid achtet bei seinen Projekten darauf, dass sie sehr alltagsnah gestaltet sind. So verwendet er überwiegend Gegenstände, die die Kinder aus ihrem alltäglichen Leben kennen und stellt auch immer wieder den Bezug dazu her, z.B. erarbeitet er mit den Kindern, dass Physiker und Ingenieure u.a. Nintendos, Handys und Wii-Spielekonsolen erfunden haben.
Mittlerweile veranstaltet Herr Haid mit den Lehrerinnen und Lehrer aller Martinusschulen in Mainz im Auftrag des Bistums, Workshops, um sie zu schulen, damit sie die Projekte selber durchführen können.


Beispiele:

Sonne, Mond und Sterne –
Die Erde und unser Weltall
incl. Jahreszeiten, Monate, Licht+Schatten, Wetter,
Erdmagnetismus, Gravitation
(-> 2. Halbjahr / 2. Schuljahr)

Musik und Schall –
Besuch eines Tonstudios
(-> 1. Halbjahr / 3. Schuljahr)

Woher kommt der Strom? –
Energieversorgung und Elektrizität
(-> 1. Halbjahr / 4. Schuljahr)